Freilandmuseum Bad Windsheim

Am Sonntag hieß es im Freilandmuseum Bad Windsheim:

Kunsttag und Biergartenfest

„Mitglieder der Nürnberger Zunft der Freizeitkünstler e. V. gehen auf malerische Entdeckungsreise durchs Museum. Hobbykünstler sind willkommen!“, so der Text auf der Museums-Homepage.

Da Temperaturen bis zu 32 Grad angesagt waren, machten wir uns gleich morgens auf den Weg. Gelohnt hat sich das nicht nur wegen der Hitze, sondern auch, weil wir das Museumsgelände fast menschenleer erlebten. Allerdings waren auch noch keine Künstler aktiv – bis auf einen Maler aus Wilhermsdorf (siehe Fotos). Später bekam er allerdings noch reichlich Gesellschaft. Wir allerdings flüchteten gegen Mittag und hielten uns den Rest des Tages im Schatten auf.

Weitere Fotos aus Bad Windsheim gibt es in meiner Galerie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.