Schottland – Tag 1

Bei herrlichem Sonnenuntergang sind Stefan und ich vorgestern in Edinburgh gelandet. Gestern ging es weiter Richtung Norden.
Die erste Station unserer Reise heißt Elgin. Auf dem Weg dorthin durchquerten wir die Grampian Mountains(1), machten Station bei den Destillerien Ardmore (2) und Glendronach (3). Die Destillerie Glendronach bei Huntly war vor einigen Wochen überflutet worden, entsprechend sah es dort auch aus. Arbeiter zogen eine neue Schutzmauer hoch, das Besucherzentrum war quasi komplett zerstört und wurde gerade umgebaut, überall lagerten Sandsäcke. Nach einem Abstecher nach Lossiemouth (4,5,6) ging es endlich nach Elgin. Dort spazierten abends durch das leergefegte Städtchen (7). Um 18.30 Uhr waren hier fast alle Läden geschlossen und kaum noch Menschen auf der Straße.
Um ehrlich zu sein: Der Sonnenschein auf den Fotos ist trügerisch. Zwar herrscht herrliches Fotowetter, doch die Temperaturen bewegen sich zwischen 5 und 10 Grad…

Die Fotos:

Grampians
Grampians


Ardmore
Ardmore


Glendronach
Glendronach


Am Strand von Lossiemouth
Am Strand von Lossiemouth


Am Strand von Lossiemouth
Am Strand von Lossiemouth


Am Strand von Lossiemouth
Am Strand von Lossiemouth


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.