Schottland – Tag 5 und 6

Gestern ging es von Ullapool aus in Richtung Süden, bei durchwachsenem Wetter. Auf strahlenden Sonnenschein folgte Regen und, unweigerlich in Schottland, ein Regenbogen. Das Schauspiel erlebten wir sicherlich fünf Mal, bis sich der Himmel schließlich komplett zuzog. Den Nachmittag verbrachten wir im Inverewe Garden. Dank wärmendem Golfstrom grünt und blüht es dort wie zur besten Sommerzeit.

Die Fotos von Tag 5:

Firemore Beach
Firemore Beach


Regenbogen am Firemore Beach
Regenbogen am Firemore Beach


Regenbogen bei Poolewe
Regenbogen bei Poolewe


Inverewe Garden
Inverewe Garden


Heute war die Nordküste angesagt. Ziel: ein Besuch am „award winning“ Strand von Durness, der Sango Bay. Davor stoppten wir noch an einem „Spiegelsee“, besuchten den Namensvetter des großen Loch Awe (unserer war allerdings im Vergleich mehr als überschaubar) und wandelten auf dem Wasser, um Ardvreck Castle zu besuchen. Auf der Heimfahrt aus dem hohen Norden regnete es dann in Strömen, mittlerweile hat es aber zum Glück wieder aufgehört.

Die Fotos von Tag 6:

Spiegelsee
Spiegelsee


Ardvreck Castle
Ardvreck Castle


Loch Awe
Loch Awe


Sango Bay bei Durness
Sango Bay bei Durness

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.